Büroangestellte_n (w/m/d) WIR-Landesprogramm

  • Amt für multikulturelle Angelegenheiten
  • Publiziert: 07.10.2021
scheme imagescheme image

Große Veränderungen schaffen wir nur gemeinsam. Darum suchen wir Sie als Büroangestellte_r (w/m/d) WIR-Landesprogramm für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und machen Frankfurt zu einer Stadt, auf die man sich immer verlassen kann!

Die Stadt Frankfurt am Main, eine weltoffene und von Diversität geprägte Stadt, hat sich im Rahmen einer zukunftsorientierten Integrations- und Diversitätspolitik zum Ziel gesetzt, die Anerkennungs- und Willkommenskultur weiterzuentwickeln und die Interkulturelle Öffnung der Regelinstitutionen im kommunalen Kontext weiter auszubauen. Ankommen und gesellschaftliche Teilhabe von (Neu-) Zugewanderten sowie das Zusammenleben aller Bürger_innen in der Stadt sollen weiterhin gefördert werden.
 
Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten führt das Programm „WIR- Vielfalt und Teilhabe“, gefördert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, durch. Im Rahmen der Umsetzung des Programms suchen wir für die Abteilung Grundlagenarbeit und Antidiskriminierung zum 01.01.2022 befristet bis zum 31.12.2025 eine_n 

Büroangestellte_n (w/m/d) WIR-Landesprogramm

Teilzeit 50%
EGr. 6 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Büroorganisation, u. a. Ablagemanagement, Terminkoordination
  • Vor- und Nachbereitung von Terminen in Präsenz sowie digital
  • Führen von Sitzungsprotokollen
  • Pflege von Kontaktdaten sowie Datenbanken
  • Versand von Materialien und Flyern
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Fachveranstaltungen in Präsenz oder digital
  • Unterstützung bei der Recherche zu ausgewählten Themen im Bereich Neuzuwanderung sowie Willkommens-und Anerkennungskultur
  • Mitarbeit im Sachgebiet und der Abteilung zum Themenbereich Neuzuwanderung und Willkommenskultur
  • Mitarbeit beim Erstellen von Sachberichten und Verwendungsnachweisen für das Landesprogramm WIR.

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung 
  • strukturierte Arbeitsweise und Erfahrungen in der Büroorganisation
  • PC-Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung der gängigen MS Office Programme
  • gute Kommunikationsfähigkeit, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Interesse am Themenfeld Zuwanderung und Willkommenskultur

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Winkler-Hesse , Tel. (069) 212-74530.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.10.2021.