Büchereiangestellte_n (w/m/d)

  • Stadtbücherei
  • Publiziert: 13.01.2020

Die Stadtbücherei Frankfurt am Main ist ein System aus 19 öffentlichen Bibliotheken und 115 Schulbibliotheken. Unsere Häuser sind offene Orte für Lernen, Lesen, Wissensrecherche, Diskussion und Begegnung. Hier treffen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Interessen und unterschiedlicher Kulturen aufeinander. Damit ermöglichen wir ein Miteinander sowie kulturelle und soziale Teilhabe.
 
Die Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek („KiBi“) befindet sich zusammen mit der Stadtteilbibliothek Bornheim im Bürgerhaus Bornheim. Beide Bibliotheken verzeichnen täglich ca. 700 Besuche – die KiBi verfügt über gut 43.000 Medieneinheiten, die ca. 343.000 Ausleihen jährlich erzielen. Die Aufgabenschwerpunkte liegen in der Kinderbibliotheksarbeit, vor allem in der Förderung von Informations- und Medienkompetenz für Kinder sowie Schüler_innen, deren Unterstützung beim lebenslangen Lernen sowie der Veranstaltungsarbeit zur Leseförderung und Bibliothekseinführungen. Die Bibliothek wird durch einen Förderverein unterstützt.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Büchereiangestellte_n (w/m/d)

Teilzeit 50%
EGr. 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Service im Publikumsdienst, Sicherstellung der Öffnungszeiten, Benutzerberatung und Auskünfte
  • Mitarbeit bei der Programm- und Veranstaltungsarbeit
  • sachbearbeitende Tätigkeiten im Bibliotheksverwaltungsdienst: Anlegung bzw. Änderung von Benutzerdaten, Bearbeiten von Mahnfällen, Regalordnung und Bestandspräsentation
  • Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen zur Leseförderung und zur Vermittlung von Medienkompetenz, insbesondere bei Kindern- und Jugendlichen
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Auszubildenden und Praktikant_innen
  • Übernahme von Sonderaufgaben sowie Mitarbeit in Projekt- und Arbeitsgruppen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte_r für Medien- und Informationsdienste (möglichst Fachrichtung Bibliothek) oder vergleichbare Qualifikation (z. B. als Buchhändler_in)
  • Kontaktfreude und Geschick im Umgang mit Publikum
  • möglichst Erfahrung in der Durchführung von Kinder- und Jugend-Veranstaltungen zur Förderung von Medienkompetenz
  • hohe Einsatzbereitschaft, Serviceorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • gute Auffassungsgabe und Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten und ggf. zur Arbeit an wechselnden Einsatzorten
  • Erfahrung im Einsatz von Tablets bei Veranstaltungen und Gruppenführungen sowie mit Konsolen sind wünschenswert
  • sicherer und guter Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen sowie einer Bibliothekssoftware und dem Internet
  • Bereitschaft zum Dienst in den frühen Abendstunden und an Wochenenden
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Infos:

Die Arbeitszeiten orientieren sich vorrangig an unseren Servicezeiten. Mit dieser Tätigkeit verbunden ist die Notwendigkeit, auch in den Abendstunden und an Wochenenden Dienst zu leisten.
 
Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Lotz, Tel. (069) 212-35862.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 31.01.2020  unter Angabe der Kennziffer Z13520/0205/0225 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtbücherei
Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main
oder per Mail: personalservice.amt44@stadt-frankfurt.de