Büchereiangestellte (w/m/d)

  • Stadtbücherei
  • Publiziert: 13.01.2020

Die Stadtbücherei Frankfurt am Main ist ein System mit 19 öffentlichen Bibliotheken und 115 Schulbibliotheken. Unsere Häuser sind offene Orte für Lernen, Lesen, Wissensrecherche, Diskussion und Begegnung. Hier treffen Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Interessen und unterschiedlicher Kulturen aufeinander. Damit ermöglichen wir ein Miteinander sowie kulturelle und soziale Teilhabe.
 
Die Stadtteilbibliothek Bornheim ist zusammen mit der Zentralen Kinder- und Jugendbibliothek im Bürgerhaus Bornheim untergebracht. Beide Bibliotheken zählen zu den nutzungsintensivsten Bibliotheken der Stadtbücherei. Der Schwerpunkt liegt in den zahlreichen Veranstaltungen für Erwachsene. 
 
Die Stadtteilbibliothek Rödelheim wird jährlich von gut 60.000 Menschen besucht, die das Angebot von ca. 22.000 physischen Medien nutzen. Ihre Schwerpunkte liegen in der Veranstaltungsarbeit sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene.
 
Beide Stadtteilbibliotheken kooperieren eng mit den Bildungseinrichtungen und anderen Institutionen des jeweiligen Stadtteils.
 
Wir suchen für die Abteilung „Dezentrale Bibliotheken“ in der Stadtteilbibliothek Bornheim und in der Stadtteilbibliothek Rödelheim zwei

Büchereiangestellte (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 7 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Einsatz im Kundenservice, u. a. Ausleihe und Rücknahme, Auskunft und Beratung
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Verantwortung für Kassengeschäfte und Bearbeitung von Mahnfällen
  • Bestandsmanagement (z. B. Regalordnung, Bestandspflege)
  • Verantwortung für die technische Ausstattung im Servicebereich
  • Betreuung von Auszubildenden und Praktikant_innen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte_r für Medien- und Informationsdienste (möglichst Fachrichtung Bibliothek) oder abgeschlossene Ausbildung mit nachgewiesener mindestens 6-monatiger Tätigkeit in einer Bibliothek (z. B. Aushilfe oder ehrenamtliche Tätigkeit)
  • ausgeprägtes Servicebewusstsein und Kundenorientierung, Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten, Organisationsgeschick und Bereitschaft zum flexiblen Einsatz
  • Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Aufgeschlossenheit gegenüber sozialen Medien und moderner Technik (z. B. Smartphone, Tablet)
  • sichere EDV-Anwendungskenntnisse (MS Office-Programme, Bibliothekssoftware; Internet)
  • Bereitschaft zum Dienst in den frühen Abendstunden und an Wochenenden
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Infos:

Die Stelle in der Stadtteilbibliothek Rödelheim umfasst eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 25 Stunden.
 
Bei der Stelle in der Stadtteilbibliothek Bornheim handelt es sich um eine Vollzeitstelle mit 39 Stunden pro Woche. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung.
 
Die Arbeitszeiten orientieren sich vorrangig an unseren Servicezeiten.
 
Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Staufer, Tel. (069) 212-38354.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 03.02.2020  unter Angabe der Kennziffer Z13520/0077/0227 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtbücherei
Hasengasse 4, 60311 Frankfurt am Main
oder per Mail: personalservice.amt44@stadt-frankfurt.de