Bibliotheksangestellte:r (w/m/d)

  • Stadtbücherei
  • Publiziert: 16.01.2023
scheme imagescheme image

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Bibliotheksangestellte:n (w/m/d) für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!
 
Frankfurt am Main ist eine kleine Weltstadt, deren besonderer Reiz neben einem einzigartigen Stadtbild auch im Flair ihrer 43 Stadtteile besteht. Die Stadtbücherei ist ein System aus 19 öffentlichen Bibliotheken und über 100 Schulbibliotheken. Sie ist ein demokratischer Ort der Vielfalt, Integration, Teilhabe und Beteiligung. Wir machen Bildung erfahrbar, Kultur und Freizeit gestaltbar und Begegnung möglich. Als Bildungsakteur:innen gestalten wir gesellschaftliche Veränderungen aktiv mit. Wir sichern Zugang zu Wissen und Information in allen Lebensphasen. Mit unserer stadtweiten Präsenz unterstützen wir die Entwicklung der Stadt Frankfurt am Main als lebenswerte und nachhaltige Kommune.
 
Unsere 16 Bibliotheken in den Stadtteilen sowie die Fahrbibliothek sind moderne Medien- und Informationszentren, Lern- und Bildungsorte für die Bürger:innen. Ihre Schwerpunkte liegen in den zahlreichen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wesentlich sind die Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz und
die Leseförderung. Alle Bibliotheken kooperieren eng mit den Bildungseinrichtungen und
anderen Institutionen des jeweiligen Stadtteils.

Für die Leitung des Bibliotheksverbundes Süd und die parallel dazu wahrzunehmende Leitung des Bibliothekszentrums Sachsenhausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Bibliotheksangestellte:n (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Bibliotheksverbundes Süd mit dem Bibliothekszentrum Sachsenhausen und den Stadtteilbibliotheken Gallus, Niederrad und Schwanheim mit insgesamt 18 Mitarbeitenden
  • Verbundleitung, insbesondere: strategische Steuerung, Koordinierung und Weiterentwicklung der Angebote der Verbundbibliotheken im Sinne einer service- und zukunftsorientierten Dienstleistung, strategische Steuerung und Weiterentwicklung der dezentralen Bibliotheken im Führungsteam der Abteilung, Koordination und Mitwirkung bei Projekt- und Sonderaufgaben sowie Steuerung und Leitung von Projekt- und Arbeitsgruppen
  • Leitung des Bibliothekszentrums, insbesondere Weiterentwicklung und Organisation der Arbeitsabläufe, bibliotheksspezifische Aufgaben wie z. B. Informationsdienste und Bestandsmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit und enge Vernetzung im Stadtteil (Kontaktaufbau und –pflege zu lokalen Einrichtungen)
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Bibliotheksangeboten (insbesondere im Bereich Vermittlung bzw. Veranstaltungsarbeit) sowie von Maßnahmen zur Leseförderung und Förderung von Medienkompetenz

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes bibliotheksfachliches Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) oder vergleichbare Fachrichtung (z. B. Bibliothekswissenschaft, Kulturmanagement, Informationsmanagement)
  • ausgeprägte Personalführungskompetenz und möglichst nachgewiesene Führungserfahrung
  • sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeit sowie ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
  • hohe Einsatzbereitschaft, Veränderungskompetenz und Fähigkeit zur kreativen Lösungsentwicklung
  • herausragende konzeptionelle und organisatorische Kompetenzen
  • hohes Maß an Sozial-, Konflikt- und Problemlösungskompetenz
  • effiziente, ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz
  • Entscheidungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Diensten in den frühen Abendstunden und am Wochenende

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Infos:

Die Arbeitszeiten orientieren sich vorrangig an unseren Servicezeiten. Mit dieser Tätigkeit verbunden ist die Notwendigkeit, auch in den frühen Abendstunden und an Wochenenden Dienst zu leisten.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Unsere Mitarbeiter:innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Staufer, Tel. (069) 212-38354.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.02.2023.