Betriebswirt_in (w/m/d) Stabsstelle Controlling

  • Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  • Publiziert: 06.09.2019

Die Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main ist ein Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Über 300 Fachkräfte unterstützen mit unseren vielfältigen Angeboten in 37 Einrichtungen die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien zu einem selbstständigen, verantwortungsbewussten Handeln und ermöglichen ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in Frankfurt.

Für die Stabsstelle Controlling bei der Betriebsleitung suchen wir ab 01. Januar 2020 eine_n

Betriebswirt_in (w/m/d) Stabsstelle Controlling

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 11 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitwirkung bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes, der Fünfjahresplanung und des Investitionsprogramms sowie bei den Quartalsberichten und Jahresabschlüssen
  • Weiterentwicklung und Pflege eines betrieblichen Berichtswesens / Reporting
  • Analysetätigkeit in den Kernfeldern des Eigenbetriebes - Angebote der Jugend- und Erziehungshilfe sowie der Offenen Kinder- und Jugendarbeit - für die Betriebsleitung und Geschäftsbereichsleitungen
  • Aufbau und Weiterentwicklung eines strategischen Controllings
  • Risikomanagement
  • Mitwirkung bei Projektkalkulationen

Sie bringen mit:

  • Abschluss als Diplom-Betriebswirt_in oder Betriebswirt_in (BA) oder vergleichbare Qualifikation
  • umfassende und vielseitige Fachkenntnisse im Controlling, der Planungsrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung und kaufmännischen Buchaltung
  • mehrjährige Berufserfahrung in diesen Aufgabengebieten
  • sehr gute planende, koordinierende, konzeptionelle und analytische Fähigkeiten
  • Kenntnisse der Sozialwirtschaft sowie der im Rechnungswesen eingesetzten Software Sage Office Line sind von Vorteil
  • selbstständige, strukturierte und effiziente Arbeitsweise
  • ausgezeichnete Fähigkeiten zur Kommunikation, Kooperation und Moderation
  • Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein gefördertes Job-Ticket des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Stock, Betriebsleiterin, Tel. (069) 212-48829.
 
Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 27.09.2019 unter der Angabe der Kennziffer Z14079/0655 an:
 
Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main
57.10 Personal und Organisation
Bleichstraße 10, 60313 Frankfurt am Main
 
Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht. Diese sind zu richten an:
57.personalservice@stadt-frankfurt.de