Betriebstechniker_in (w/m/d)

  • Museum für Moderne Kunst
  • Publiziert: 29.05.2020

Das MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST in Frankfurt am Main gehört zu den weltweit bedeutenden Museen für Gegenwartskunst. Es umfasst eine Sammlung von über 5.000 Werken mit wesentlichen Werkgruppen aus den 1960er Jahren bis zur zeitgenössischen Kunst, die ständig durch Sammlungsankäufe und künstlerische Neuproduktionen erweitert wird. Das MMK zeigt wechselnde Ausstellungen und Sammlungspräsentationen an seinen drei Ausstellungsorten MUSEUM MMK in der Domstraße, TOWER MMK im Taunusturm und ZOLLAMT MMK im ehemaligen Hauptzollamt der Stadt. Ausstellungs- sowie Veranstaltungsprogramm zielen auf inhaltlichen Anspruch, Gegenwärtigkeit und Impulse für die zeitgenössische Theorie und gesellschaftliche Relevanz, die dem Auftrag eines öffentlichen Museums heute entsprechen.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Betriebstechniker_in (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Überwachung der technischen Einrichtungen des MMK samt ihrer Wartung (Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik, Beleuchtung, Aufzüge, Sicherheitstechnik, audiovisuelle Anlagen usw.)
  • Kontrolle und Betreuung von Firmen und Handwerker_innen
  • Sicherheits- und Gefahrgutbeauftragte_r
  • Kontrolle der Sicherheitseinrichtungen (EMA / BMA)
  • Mitarbeit beim Einrichten und Verändern der Ausstellungsräume
  • technische Betreuung von Veranstaltungen im Vortragssaal und in den Ausstellungsräumen
  • Verwalten und Austauschen der Leuchtmittel

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem technischen bzw. energietechnischen Beruf mit möglichst mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • Geschick im Umgang mit Firmen und Handwerker_innen
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenende/Abendstunden)
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zielgerichtete Arbeitsweise auch bei Arbeitsspitzen
  • gesundheitliche Eignung zum Heben und Tragen schwerer Lasten sowie zum Arbeiten auf Leitern
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • ein interdisziplinäres und inhaltlich interessiertes sowie aufgeschlossenes Arbeitsumfeld
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet

Weitere Infos:

Gelegentlich fallen Arbeitszeiten außerhalb der üblichen Dienstzeiten an (Wochenende/Abendstunden).
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
 
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Schmolke, Tel. (069) 212-37953.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).
 
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 10.07.2020  unter Angabe der Kennziffer Z13207/0007/0483 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kulturamt Frankfurt am Main - 41.12
Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main

oder per Mail: katja.schmolke@stadt-frankfurt.de
(bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei)

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens senden wir Ihnen Ihre postalischen Unterlagen zurück, wenn dies ausdrücklich in Ihrem Anschreiben vermerkt ist.