Beteiligungsmanager_in (w/m/d)

  • Stadtkämmerei
  • Publiziert: 13.03.2020

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Beteiligungsmanager_in (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 14 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beteiligungsmanagement einschließlich Beteiligungscontrolling für die Beteiligungsunternehmen der Stadt Frankfurt am Main
  • Schnittstellenfunktion für die Gesellschafterin Stadt Frankfurt am Main beim Betreuen von einzelnen Beteiligungsunternehmen
  • Erarbeiten von qualifizierten Stellungnahmen für städtische Mandatsträger_innen zur Vorbereitung von Aufsichtsratssitzungen
  • analytisches Auswerten von Unternehmensbilanzen, Ergebnisberichten sowie der Budget- und Mittelfristenplanungen
  • Behandeln von gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und Begleiten unternehmensbezogener Projekte wie Neugründungen, Veräußerungen oder Umstrukturierungen von Beteiligungen
  • Anwenden und Weiterentwickeln des Beteiligungscontrolling-Systems der Stadt Frankfurt am Main und Weiterentwickeln des zugehörigen Berichtswesens

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit wirtschafts- oder rechtswissenschaftlichem Schwerpunkt (z. B. Dipl. Kauffrau_Kaufmann, Dipl. Volkswirt_in, Dipl. Wirtschaftsinformatiker_in, Assessor_in jur. bzw. entsprechender Master-Abschluss)
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im Gesellschaftsrecht und in der Bilanzierung, Prüfung und Auswertung von Jahres- und Konzernabschlüssen sowie die Fähigkeit zur vernetzten Behandlung von wirtschaftlichen und juristischen Sachverhalten
  • Erfahrungen im Controlling, insbesondere im Beteiligungscontrolling und Branchenexpertise (z. B. im Fachbereich für Jugend und Soziales) sind wünschenswert
  • sichere Anwendung der gängigen MS Office-Programme und gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit Datenbanken
  • analytische Vorgehensweise, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • interkulturelle Kompetenz
  • Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung und verschiedene Modelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit offener und wertschätzender Arbeitsatmosphäre im Herzen einer pulsierenden Großstadt

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Scheider, Tel. (069) 212-38712.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 11.04.2020  unter Angabe der Kennziffer Z10300/0273/0355 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Kassen- und Steueramt – 21.11.11
Stephanstraße 15, 60313 Frankfurt am Main
oder per E-Mail an bewerbungen.finanzen@stadt-frankfurt.de