Berater:in (w/m/d) innerbetriebliche Personalberatungsstelle

  • Personal- und Organisationsamt
  • Publiziert: 11.06.2024
scheme imagescheme image
Wer schlummernde Talente weckt, bringt die ganze Stadt nach vorne. Darum suchen wir Sie als Berater:in (w/m/d) innerbetriebliche Personalberatungsstelle für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und bringen die Stärken von Frankfurt weiter nach vorne!

Die Personalberatungsstelle der Stadt Frankfurt am Main berät Mitarbeitende und Führungskräfte in mehr als 60 Ämtern und Betrieben. Sie bietet soziale Personaldienstleistungen an. Diese umfassen Beratungsleistungen zu Fragen des Selbstmanagements und der Gesundheitsförderung und der Arbeitsbelastung bei Konflikten im Arbeitsumfeld, in sozialen, psychischen und persönlichen Problemen sowie zu Fragen von Alkohol- oder Drogenmissbrauch und anderen Suchtgefährdungen.

Wir möchten die Beschäftigten der Stadtverwaltung in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unterstützen.

Darum suchen wir für die innerbetriebliche psychosoziale Beratung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Berater:in (w/m/d) innerbetriebliche Personalberatungsstelle

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • psychosoziale Beratung von Mitarbeiter:innen und Führungskräften bei beruflichen, gesundheitlichen, persönlichen und familiären Anliegen
  • Coaching von Führungskräften bei Fragestellungen zum Führungsverhalten, bei Konflikten am Arbeitsplatz, bei Verhaltensauffälligkeiten und im Umgang mit Suchtmittelmissbrauch
  • Beratung und Coaching im Einzel- und Mehrpersonensetting bei schwierigen Teamkonstellationen
  • Beratung und Hilfestellung bei psychischen Belastungen und Krisen sowie bei Abhängigkeitserkrankungen und zur Unterstützung des dienstlichen Umfelds
  • Konfliktmoderation und Mediation für Einzelne, Teams, Arbeitsgruppen und Abteilungen im Rahmen einer strukturierten Konfliktbearbeitung
  • projektbezogene Mitarbeit an der Konzeption und Umsetzung eines stadtweiten Konfliktmanagementsystems (KMS) in Zusammenarbeit mit dem Team und der Leitung der Personalberatungsstelle sowie anderen internen Organisationseinheiten und externen Fachstellen
  • Konzeption und Durchführung von Präventionsveranstaltungen als Bestandteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und zu Themen wie Fairness am Arbeitsplatz

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) Fachrichtung Soziale Arbeit, Pädagogik, Erziehungswissenschaften oder Soziologie mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • systemische oder vergleichbare Zusatzqualifikation oder Ausbildung als Coach, Mediator:in oder Supervisor:in
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Berater:innentätigkeit, insbesondere in der Konfliktklärung und im Umgang mit psychischen Belastungen
  • Methodenkompetenz
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Kommunikationskompetenz
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Erfahrung in Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert
  • psychische Belastbarkeit, Stresstoleranz, Integrität und Empathie
  • Rollenflexibilität
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und Selbstreflexion
  • Diversitätskompetenz und Genderkompetenz
  • sicheres und verbindliches Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichen Themenbereichen sowie betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • Team- und Fallsupervision
  • ein vielfältiges und abwechslungsreiches Tätigkeitfeld
  • zentral gelegener Arbeitsplatz mit sehr guter ÖPNV-Anbindung

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Nachtwey, Tel. (069) 212-33508 und für personalrechtliche Auskünfte an Frau Prinz, Tel. (069) 212-48943.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung). 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.07.2024.