Beauftragte:r (w/m/d) nachhaltige Stadtlogistik

  • Amt für Straßenbau und Erschließung
  • Publiziert: 31.08.2023
scheme imagescheme image
Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Beauftragte:n (w/m/d) nachhaltige Stadtlogistik  für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinaus wächst!

Unsere rund 290 Mitarbeiter:innen im Amt für Straßenbau und Erschließung sind bei der Stadtverwaltung Frankfurt am Main die Expertinnen:Experten rund um das Thema Verkehrsinfrastruktur. Sie halten die Frankfurter Straßen mit etwa 1450 Kilometern sowie rund 480 Brücken und Ingenieurbauwerken in einem guten Zustand und binden neue Baugebiete ins Straßennetz ein. Wir gestalten Frankfurt am Main.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Beauftragte:n (w/m/d) nachhaltige Stadtlogistik

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufbau einer „Kompetenzstelle nachhaltige Stadtlogistik“ im Sachgebiet Gesamtverkehrsplanung zur Umsetzung des Logistikkonzeptes: www.logistikkonzept-frankfurt.de
  • Bildung sowie inhaltliche und organisatorische Leitung eines Netzwerks mit Akteuren und Stakeholdern der Stadtlogistik Frankfurt a. M.
  • zentrale Anlaufstelle für Wirtschaft und Verwaltung zu Fragen der nachhaltigen Stadtlogistik. Bündelung des Wissens über relevante Zuständigkeiten und Entscheidungswege
  • Recherche von Daten sowie Vorbereitung und Durchführung von Verkehrsuntersuchungen als Planungsgrundlage
  • Umsetzungsorientierte Konzeptionierung und Planung von Maßnahmen der nachhaltigen Stadtlogistik und Koordination der Umsetzung
  • Monitoring und Evaluation von Maßnahmen und Konzepten
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung der Teilstrategie Logistik als integriertem Teil der Mobilitätsstrategie Frankfurt a. M.
  • Vergabe von Aufträgen an Dienstleister und fachliche Betreuung
  • eigenverantwortliche Durchführung von Abstimmungsgesprächen
  • Ausarbeitung von Berichten und Stellungnahmen
  • selbstständige Vorstellung von Arbeitsergebnissen und Planungen in Gremien und Öffentlichkeit

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den höheren technischen Dienst bzw. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ./TH/TU)/Master) mit dem Schwerpunkt Verkehr/Logistik und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Erfahrungen im konzeptionellen Arbeiten sowie die Fähigkeit, strategisch zu denken und zu handeln
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und Kreativität bei der Erarbeitung und Umsetzung von Planungs- und Kooperationsprojekten
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit (Sprachniveau Deutsch vergleichbar mit Level C2 des europäischen Referenzrahmens (GER))
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten nach erfolgter Einarbeitung
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • kollegiales und modernes Arbeitsumfeld bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin sowie attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für Bewerber:innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 13 BesO – Baurätin:Baurat) möglich.

Für weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an Frau Reuter, Tel. (069) 212- 33122 oder bei fachlichen Fragen an Herrn Wöbbeking, Tel. (069) 212-33304.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung). 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.10.2023.