Bauingenieur:in (w/m/d) Projekt „Fahrradstadt Frankfurt“

  • Amt für Straßenbau und Erschließung
  • Publiziert: 12.02.2024
scheme imagescheme image
Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Bauingenieur:in (w/m/d) Projekt „Fahrradstadt Frankfurt“ für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinaus wächst!

Unsere rund 290 Mitarbeiter:innen im Amt für Straßenbau und Erschließung sind bei der Stadtverwaltung Frankfurt am Main die Expertinnen:Experten rund um das Thema Verkehrsinfrastruktur. Sie halten die Frankfurter Straßen mit etwa 1450 Kilometern sowie rund 480 Brücken und Ingenieurbauwerken in einem guten Zustand und binden neue Baugebiete ins Straßennetz ein. Wir gestalten Frankfurt am Main.

Frankfurt am Main wird zur Fahrradstadt! An diesem Prozess können Sie mitwirken. Gestalten Sie die Verkehrswende in Frankfurt am Main mit. Wir suchen motivierte Expertinnen:Experten für die Planung und den Bau von Radverkehrsanlagen und zur fahrradfreundlichen Gestaltung des gesamten Straßennetzes. Stellen Sie gemeinsam mit uns die Weichen für die Zukunft und werden Sie Teil unseres Teams!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 1,5 Jahren eine:n

Bauingenieur:in (w/m/d) Projekt „Fahrradstadt Frankfurt“

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erarbeiten von baureifen Straßenraumentwürfen (Lph. 1 - 5 nach HOAI, § 47) unter besonderer Berücksichtigung verkehrssicherer, komfortabel nutzbarer Radverkehrsführungen an Hauptverkehrsstraßen und Knotenpunkten sowie zur fahrradfreundlichen Gestaltung von Nebenstraßen
  • Funktions- und Leistungsfähigkeitsprüfung von Verkehrsanlagen
  • Mitwirkung an der Aufstellung von Leistungsverzeichnissen und der Vorbereitung von Ausschreibungen
  • Überwachung und Koordinierung beauftragter Ingenieurbüros, Gutachter:innen etc.
  • eigenverantwortliche Termin- und Finanzkontrolle
  • Abstimmung von Planungen mit städtischen Ämtern, Betrieben und Werken sowie ggf. weiteren Dritten
  • Erstellung von Vorlagen an städtische Gremien und Körperschaften
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Straßenentwurf oder vergleichbare Fachrichtung
  • fundierte Fachkenntnisse des innerörtlichen baureifen/ausführungsreifen Straßenentwurfs und der Radverkehrsplanung, besonders Lph 3 - 5 HOAI, § 47
  • fundierte Kenntnisse und sichere Anwendung der einschlägigen Gesetze und Richtlinien wünschenswert
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität
  • hohes Kosten- und Verantwortungsbewusstsein
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit (deutsche Sprachkenntnisse C2 Level)
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • Kenntnisse in und Erfahrungen mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie fachspezifischer Software (wünschenswert u. a.: AutoCAD, Plateia)
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • betriebliche Altersvorsorge, leistungsorientierte Bezahlung und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • spannende, ämterübergreifende Projekte in einer herausfordernden und sich ständig erneuernden Stadt
  • kollegiales und modernes Arbeitsumfeld bei einer sicheren und sozialen Arbeitgeberin sowie attraktive Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf (z. B. Eltern-Kind Büro)
  • die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten nach erfolgter Einarbeitung

Weitere Infos:

Es handelt sich um eine befristete Tätigkeit für die Dauer von 1,5 Jahren.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an Herrn Prähler, Tel. (069) 212-36513 und bei fachlichen Fragen an Frau Gross, Tel. (069) 212-38235.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung). 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 10.03.2024.