Bauingenieur_in (w/m/d) Geotechnik

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 04.02.2020

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig. Mit der Zusammenführung des ehemaligen Hochbauamtes, des Liegenschaftsamtes und Teilen des Stadtschulamtes sind die baufachlich-technischen und immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Bauingenieur_in (w/m/d) Geotechnik

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • fachliche baugrund- und grundwasserrelevante Beratung der Projektleitung im Bereich der Geotechnik (Erd- und Grundbau)
  • Fachprojektleitung und -steuerung von Baugrund- und Gründungsberatungen, fachtechnische Stellungnahmen und Beurteilungen von Baugrundgutachten
  • Koordinierung und Überwachung der externen Baugrundgutachter_innen
  • Betreuung von Spezialtiefbauarbeiten
  • Betreuung und Koordinierung eines gesamtstädtischen Grundwassermonitorings
  • Honorarverhandlungen mit externen Ingenieurbüros, Aufstellen von Berechnungen und Unterstützung bei der Bauüberwachung der Gründungs- und Erdarbeiten

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Geotechnik oder einer vergleichbaren Vertiefung bzw. abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Ingenieurgeologie oder Geowissenschaften
  • Berufserfahrung in Baugrund- und Gründungsberatungen ist erwünscht
  • qualifizierte Kenntnisse in Baugrunduntersuchungen sind von Vorteil
  • hohe Arbeitssorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • umfassende EDV-Kenntnisse (MS Office-Programme, gängige Grundbauprogramme) und Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Arnold, Tel. 069 212-44617.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie diese bis zum 06.03.2020 unter Angabe der Kennziffer Z10250/0377/0280 an:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Amt für Bau und Immobilien
Gutleutstraße 7 – 11, 60329 Frankfurt am Main
oder per Mail: bewerbung.abi-Amt25@stadt-frankfurt.de