Bauingenieur_in oder Architekt_in (w/m/d) Prüfung Sonderbau

  • Bauaufsicht
  • Publiziert: 04.10.2021
scheme imagescheme image

Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als
Bauingenieur_in oder Architekt_in (w/m/d) Prüfung Sonderbau für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand?
Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinaus wächst!
 
Zur Ergänzung unseres interdisziplinären Teams suchen wir für den Bereich „Prüfung Sonderbau - Prüfingenieursangelegenheiten“ in unserer Abteilung Fachdienste zum nächstmöglichen Termin eine_n

Bauingenieur_in oder Architekt_in (w/m/d) Prüfung Sonderbau

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 12 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung von Sonderbauten im Baugenehmigungs­verfahren hinsichtlich Fragen der Standsicherheit
  • Beauftragung von Prüfingenieur _innen sowie von Prüfsachverständigen für Erd- und Grundbau
  • Verfahrenssteuerung und Durchführung der regelmäßig wiederkehrenden Überprüfungen von Sonderbauten im Bestand vor Ort
  • Steuerung der daraus resultierenden Verfahren bis zu deren Abschluss durch Anordnungen vor Ort zur unmittelbaren Gefahrenabwehr, die fachliche Begleitung von Verwaltungsverfahren zur Durchsetzung der Forderungen, die Einleitung von Baugenehmigungsverfahren sowie Abstimmungen oft umfangreicher Konzepte zur Beseitigung vorgefundener Mängel
  • Spitzensachbearbeitung in bautechnischen Grundsatzfragen, auch in Abstimmung mit der obersten Bauaufsichtsbehörde
  • bautechnische Beratung der Genehmigungsbezirke der Bauaufsicht sowie die Auswertung und Umsetzung der Prüfberichte

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des konstruktiven Ingenieurbaus sowie der Bautechnik
  • gute Kenntnisse im Bauordnungsrecht sowie Grundkenntnisse im Verwaltungsrecht
  • Interesse an komplexen baurechtlichen Zusammenhängen
  • konzeptionelle Fähigkeit zur Prozesssteuerung sowie ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • selbstbewusstes, flexibles und kundenorientiertes Auftreten
  • interkulturelle Kompetenz sowie Genderkompetenz
  • sicheres Urteilsvermögen sowie eine gute Auffassungsgabe
  • ausgeprägte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • gute IT-Kenntnisse (MS Office)

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • umfassende, sachgerechte Einarbeitung und Unterstützung in einem motivierten Team
  • interessanter und spannender Arbeitsbereich in einem modern gestalteten Dienstgebäude in zentraler Innenstadtlage
  • zukunftsorientiertes Arbeiten durch den Einsatz von digitalisierten Verfahren / E-Akte

Weitere Infos:

Verbundenheit zu Frankfurt am Main erwünscht.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Rübel, Tel. (069) 212-36196.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 22.10.2021.