Atemschutzgerätewartin_Atemschutzgerätewart (w/m/d)

  • Feuerwehr (Branddirektion)
  • Publiziert: 23.04.2021
scheme imagescheme image

Innovation braucht Sicherheit. Darum suchen wir Sie als Atemschutzgerätewartin_Atemschutzgerätewart (w/m/d) für unser Stadt-Up Frankfurt!

Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für die sichere Zukunft unserer Stadt!

Die Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main gehört zu den größten und modernsten Berufsfeuerwehren in Deutschland. Zugleich ist sie mit etwa 1.200 Mitarbeiter_innen eines der größten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung Frankfurt am Main.
 
Über das gesamte Stadtgebiet verteilen sich zwölf Feuer- und Rettungswachen, auf denen gut 1.000 Feuerwehrbeamtinnen_Feuerwehrbeamte rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr ihren Dienst zum Schutz und für die Sicherheit der Bürger_innen sowie der Gäste unserer Stadt aktiv versehen. Unsere Mitarbeiter_innen in den zentralen Bereichen wie Ausbildung, IT, Verwaltung und in unseren Werkstätten sorgen dabei durch ihre Tätigkeiten für einen reibungslosen Dienstbetrieb.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Atemschutzgerätewartin_Atemschutzgerätewart (w/m/d)

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 9a TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Führung und Arbeitsorganisation der Atemschutzwerkstatt mit insgesamt 4 Mitarbeiter_innen (Überwachung der Arbeitsabläufe, fachliche Aufsicht)
  • Prüfung und Wartung (inkl. Instandhaltung) von Atemschutztechnik, Gasmessgeräten und Chemikalienschutzanzügen (CSA)
  • Füllen von Atemluftflaschen
  • selbstständiges Führen von Prüfnachweisen
  • Durchführung von Inventuren
  • Ausgabe und Entgegennahme von Produkten der Medizintechnik
  • logistische Unterstützung bei dem Betrieb der Atemschutzübungsanlage
  • Logistik der eingesetzten Technik
  • Datenpflege mit Softwareunterstützung
  • Qualitätssicherung
  • Übernahme von Sonderaufgaben

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung, vorzugsweise im Bereich Elektrik
  • abgeschlossene Qualifikation z. Atemschutzgerätewart_in der Feuerwehr nach FwDV 2 Ziff. 3.9 oder Atemschutzgerätewart_in nach DGUV-R 112-190
  • Bereitschaft zur Qualifikation zur befähigten Person für Gasmess- und Warngeräte gem. den Merkblättern der gesetzlichen Unfallversicherer und Berufsgenossenschaften
  • sehr hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Belastbarkeit sowie hohes Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Denk- und Urteilsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Vertiefung der Kenntnisse in der EDV-gestützten Prüfsoftware
  • höflicher und aufgeschlossener Umgang mit Publikum
  • Bereitschaft zur Fortbildung in den verschiedenen Themengebieten des Aufgabenbereiches 
  • soziale- und interkulturelle Kompetenz 
  • Erfahrung im Umgang mit der Prüf- und Dokumentationssoftware Drägerware 9000® wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • gute Einarbeitung nach internen Qualitätsstandards
  • offene Arbeitsatmosphäre in einem kleinen Team

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Opper, Tel. (069) 212-724200.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 14.05.2021.