Abteilungsleiter:in (w/m/d) Planung und Bau Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung

  • Stadtentwässerung Frankfurt am Main
  • Publiziert: 06.01.2023
scheme imagescheme image

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Abteilungsleiter:in (w/m/d) Planung und Bau Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!

Die Stadtentwässerung Frankfurt am Main ist ein dienstleistungsorientierter Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Wir betreiben die zwei größten Anlagen zur Abwasserreinigung in Hessen sowie eine Verbrennungsanlage zur Klärschlammbehandlung und ein ausgedehntes Kanalnetz mit verschiedensten Regenbecken und Pumpwerken.
 
Mit unserem Team aus Technik, Handwerk und Verwaltung sorgen wir für einen wirtschaftlichen sowie zuverlässigen Betrieb der Abwasseranlagen. Diese entwickeln wir nach dem Stand der Technik und sichern so nachhaltig unsere Lebensgrundlage Wasser. Durch die naturnahe Entwicklung und Pflege der Frankfurter Gewässer leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung dieser wertvollen Ökosysteme.
 
Wir bieten Ihnen spannende und vielfältige Aufgaben zur Gestaltung unserer städtischen Umwelt. Werden auch Sie Teil unseres Teams.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Abteilungsleiter:in (w/m/d) Planung und Bau Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 15 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung, Aufbau und strategisch-konzeptionelle Weiterentwicklung der neu geschaffenen Abteilung „Planung und Bau Abwasserreinigung und Klärschlammbehandlung“ mit Dienst- und Fachaufsicht für derzeit ca. 30 Mitarbeitenden vor dem Hintergrund vielfältiger Projekte zum Ausbau und Erhalt der Substanz der Abwasserreinigungs- und Klärschlammbehandlungsanlagen
  • übergeordnete, vorausschauende und integrierte Definition von Projekten und Steuerung der Projektabwicklungen zur Gewährleistung der Betriebssicherheit, der Einhaltung der steigenden gesetzlichen Anforderungen sowie zum termingerechten Ausbau der Anlagen, notwendig für die Bereitstellung der zusätzlich benötigten Reinigungskapazitäten für die Entwicklung der Stadt Frankfurt am Main
  • Aufstellen der langfristigen Finanzbedarfe für die Wirtschafts- und Finanzplanungen sowie vorausschauende Bewirtschaftung der Mittel auf der Basis von Einzelmaßnahmen und der Gesamtheit der Abwasserreinigungs- und Schlammbehandlungsprojekten
  • Entwickeln von Grundsätzen, Methoden und Verfahrensweisen für die Steuerung und Optimierung von Planungsprozessen sowie von Qualitätsstandards und von Grundsätzen für die Anlagendokumentation
  • Erarbeiten und Präsentieren von Vorlagen für die Beschlussgremien
  • Verhandeln mit Aufsichtsbehörden zur Abstimmung genehmigungsrechtlicher Rahmenbedingungen in besonders schwierigen Verfahren
  • Festlegen von Anforderungen und Inhalten der Planungs- und Gutachtenaufträge in besonders schwierigen Fällen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für den höheren technischen Dienst bzw. abgeschlossenes (wissenschaftliches) Hochschulstudium (Diplom (TH/TU)/Master) Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der genannten Fachrichtungen mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • langjährige Berufserfahrung, insbesondere in den Bereichen Planung, Bau, Sanierung und Instandhaltung von Abwasserreinigungs- und Klärschlammbehandlungsanlagen einschließlich der Projektsteuerung
  • loyale Führungspersönlichkeit mit Gestaltungswillen sowie der Kompetenz zum strategisch-konzeptionellen Arbeiten
  • langjährige Erfahrung und ausgeprägte Kompetenzen in der Führung und Motivation von Mitarbeitenden, insbesondere die Fähigkeit zu einer wertschätzenden, klaren und verbindlichen Kommunikation
  • Kooperations-, Kritik- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • ausgeprägte Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • serviceorientierte Zusammenarbeit mit den für den Betrieb und die Instandhaltung verantwortlichen Organisationseinheiten
  • strukturierte weitsichtige und umsetzungsorientierte Arbeitsweise
  • hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • sicheres Auftreten sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsgrundlagen und Regelwerken
  • gute EDV-Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe mit ausgeprägten Gestaltungsmöglichkeiten in einer im Aufbau befindlichen Abteilung
  • Tätigkeit in einem Aufgabenfeld mit einer besonderen Schlüsselfunktion für die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit der Abwasserentsorgung in der Stadt Frankfurt am Main sowie mit einer guten Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Für Bewerber:innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden, ist bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis (BesGr. A 15 BesO - Baudirektor:in) möglich.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Unsere Mitarbeiter:innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Hickmann, Tel. (069) 212-33239.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.02.2023.