Abteilungsleiter_in (w/m/d) Pädagogik, Planung und finanzielle Förderung für Kindertagesbetreuung

  • Stadtschulamt
  • Publiziert: 10.01.2020

Die Metropole Frankfurt am Main mit einer stetig wachsenden Anzahl von Kindern in allen Altersgruppen stellt die Stadtverwaltung Frankfurt am Main vor große Herausforderungen, denen wir uns sehr gerne stellen. Es gilt, den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz umzusetzen und die Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. Als öffentlicher Jugendhilfeträger sind wir für die fachliche Entwicklung und Planung bedarfsgerechter Angebote von Betreuungsplätzen verantwortlich. Es gilt mit kreativen Maßnahmen, in enger Kooperation mit unterschiedlichen Akteur_innen, Zwischenlösungen zu finden, um die Bedarfe in der Kinderbetreuung abzudecken.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Abteilungsleiter_in (w/m/d) Pädagogik, Planung und finanzielle Förderung für Kindertagesbetreuung

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 15 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • gesamtverantwortliche Leitung der Abteilung mit den Fachbereichen Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, Elternentgelte sowie Planung und Service mit insgesamt 60 Mitarbeiter_innen
  • trägerübergreifende Gesamtsteuerung des Bereichs Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege mit entsprechender finanzieller Verantwortung
  • Vertretung der Interessen der öffentlichen Jugendhilfe für den Kindertagesstättenbereich sowie der Kindertagespflege
  • Steuerung und Gestaltung des Übergangs von der Kita in die Grundschule sowie die Steuerung der Ganztagsbetreuungsangebote
  • Bearbeitung und Verantwortung zentraler Entwicklungsprozesse der Familienförderung und Ziele der Familienstadt Frankfurt am Main

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium
  • langjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, zuletzt in einem Aufgabenbereich mit annähernd vergleichbaren Verantwortlichkeiten
  • ausgeprägte Fähigkeit zur und langjährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter_innen
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • gute fachpolitische Kenntnisse
  • überdurchschnittliches Engagement sowie hohe Kooperations- und Koordinationsfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz sowie Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein kostenloses Job-Ticket inklusive Mitnahmeregelung für das gesamte RMV-Gebiet 
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit einem Sport- und Fitnessangebot 
  • wertschätzende und offene Arbeitsatmosphäre sowie eine gute Zusammenarbeit
  • Führungsverantwortung in einem interessanten und lebendigen Arbeitsumfeld

Weitere Infos:

Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Sauer, Tel. (069) 212-33470.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 27.01.2020.

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main
Stadtschulamt
40.12 Personal
40.12.3 Stellenbesetzungsverfahren