Abteilungsleiter_in (w/m/d) Nachtragsmanagement

  • Amt für Bau und Immobilien
  • Publiziert: 30.11.2021
scheme imagescheme image

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Abteilungsleiter_in (w/m/d) Nachtragsmanagement für unser Stadt-Up Frankfurt!
 
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft! 

Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig, somit werden alle immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Abteilungsleiter_in (w/m/d) Nachtragsmanagement

Vollzeit, Teilzeit
EGr. 14 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung eines Teams mit 6 Mitarbeiter_innen einschließlich Dienst- und Fachaufsicht
  • Sicherstellung der termin- und qualitätsgerechten Prozesse der Vergabe- und Nachtragsbearbeitung von Bauleistungen
  • Verantwortung für das prozesskonforme sowie termin- und qualitätsgerechte Nachtragsmanagement
  • fachliche Beratung des Projektmanagements über alle Phasen der Ausschreibung, Vergaben und Abrechnung der Bauleistungen
  • Vorbereitung und Begleitung der praktischen Umsetzung neuer Gesetze, Vorschriften und Richtlinien
  • Konzeption und Weiterentwicklung von internen VOB-Fortbildungen sowie Durchführung von Schulungen

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom Univ./TU/TH/Master) Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Gebäudetechnik, Rechtswissenschaften oder vergleichbare einschlägige Fachrichtung oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) der genannten Fachrichtungen jeweils mit langjähriger Berufserfahrung
  • Führungskompetenz und möglichst Führungserfahrung
  • umfangreiche Kenntnisse im Vergabe- und Baurecht, insbesondere VOB und BGB
  • gute Kenntnisse in der Projektsteuerung oder Objektüberwachung im Bauwesen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie sicheres und verbindliches Auftreten
  • Eigenständigkeit, Teamfähigkeit und hohe Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
  • Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Unsere Mitarbeiter_innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber_innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Herrn Arnold, Tel. (069) 212-44617 oder Herrn Weckbecker, Tel. (069) 212-74396.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022.