Abteilungsleiter:in (w/m/d) Bau und Arbeitssicherheit (Magistratsoberrätin:Magistratsoberrat)

  • Sportamt
  • Publiziert: 28.07.2022
scheme imagescheme image

Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Abteilungsleiter:in (w/m/d) Bau und Arbeitssicherheit (Magistratsoberrätin:Magistratsoberrat) für unser Stadt-Up Frankfurt!
Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft!

Der Sport leistet einen unverzichtbaren Beitrag für die Lebensqualität der Menschen. Die Förderung des kommunalen Sports ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Daseinsvorsorge und ein Teil der Sozial-, Gesundheits-, Freizeit- und Bildungspolitik. Das Sportamt fördert die Frankfurter Turn- und Sportvereine, gewährleistet eine moderne Ausstattung mit vielfältig nutzbaren Sportstätten zur Sicherung eines für alle erschwinglichen Sportangebotes und unterstützt kommunale und internationale Sportveranstaltungen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Abteilungsleiter:in (w/m/d) Bau und Arbeitssicherheit (Magistratsoberrätin:Magistratsoberrat)

Vollzeit, Teilzeit
BesGr. A 14 BesO / EGr. 14 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung und Steuerung der Abteilung Bau und Arbeitssicherheit mit den zwei Sachgebieten Investive Baumaßnahmen/Bauunterhaltung und Arbeitssicherheit/Fuhrpark
  • Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht 
  • verantwortliche Bearbeitung parlamentarischer Schriftverkehr, Budgetverantwortung (Planung und Controlling)
  • Wahrnehmung der Bauherrentätigkeit für Bauprojekte und Kunstrasen-Plätze
  • Energiemanagement inkl. Energiesparmaßnahmen
  • Koordination der beiden Sachgebiete mit Berichterstattung
  • Implementierung und Aufbau eines Fuhrparkmanagements

Sie bringen mit:

  • abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ./TH/TU)/-Master) Fachrichtung Bauingenieurwesen, Facility-Management oder vergleichbar, möglichst mit der Befähigung für den höheren technischen Dienst (Große Staatsprüfung) oder Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst
  • langjährige, nachgewiesene Erfahrung in der Personalführung
  • fundierte Fachkenntnisse im Bereich Verwaltung und den relevanten Vorschriften, Fachkenntnisse im Bereich Bau von Vorteil
  • gute Kenntnisse der Regelungen im Bereich Arbeitsschutz (z.B. UVV, GefStoffV, etc.)
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • verbindliches Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Eigeninitiative und selbstständige Arbeitsweise, Termingenauigkeit
  • hohes Kosten- und Verantwortungsbewusstsein
  • Beratungskompetenz, Arbeitssorgfalt, Bereitschaft zur Fortbildung
  • EDV-Kenntnisse
  • interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen:

  • umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen
  • betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung

Weitere Infos:

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Unsere Mitarbeiter:innen sind uns wichtig. Darum haben wir ein stadtweites Führungsverständnis entwickelt, das die Grundlage für Ihr Führungshandeln darstellt.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bei gleicher Eignung erhalten schwerbehinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerber:innen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Strötz, Tel. (069) 212-38135.

Unter www.StadtFrankfurtJobs.de/faq finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen (z. B. zur Bezahlung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem. Nutzen Sie hierfür den Button "Jetzt bewerben". Bitte bewerben Sie sich bis zum 28.08.2022.